DARMprobleme?

Viele der Betroffenen behandeln nur die Symptome, nicht den Darm!

Ein gereizter Darm gehört in den Industrieländern heute zu den häufigsten Verdauungsstörungen und kann durch Faktoren wie Stress, falsche Ernährung, Infekte oder Medikamenteneinnahme augelöst werden.
Wer einen gereizten Darm hat, leidet immer wieder an den typischen Symptomen wie:
-Durchfall, Bauchschmerzenund Blähungen.

Hausmittel zur Beruhigung des Darms:

Viele hausmittel sind geeignet um einen nervöser Darm zu beruhigen.
Oft hilft bereits ein tag Schonkost und Tee und der Magen-Darm-Traktkommt wieder ins Lot.
Vor allem Gewürzkräuter und Kräutertees sind sehr wirksam, wie z.B.:

-Kamille
-Pfefferminze
-Süßholzwurzel
-Kümmel und
-Melisse